Montag, 20. Dezember 2010

ein niedliches Mitbringsel



Eine süße Postkarte aus der Stadt der Liebe. Diese kleine Aufmerksamkeit habe ich von einer Freundin bekommen , die vor kurzem das Glück gehabt hat Paris einen Besuch abzustatten.Mit diesem Mitbringsel hat sie meinen Geschmack vollkommen getroffen:)


Die Karte hat natürlich einen Ehrenplatz über meinem Schreibtisch erhalten. Dank dieses Anblicks kommt ein klitzekleiner Hauch des Pariser Flairs nun auch zu mir in die Wohnung... Danke nochmal dafür! =)

some kisses to you :-*

Let´s do some gym...


gut für Körper Geist und Seele!!

Bei den wirklich anstrengenden und ungemütlichen Temperaturen braucht es viel an Überwindung um "Outdoorsport" zu betreiben. Als kleinen Ausgleich mache ich meine all morgendlich geliebte kleine Gymnastiksession a la Pilates. Mit meiner kleinen Box voller Übungskarten ( Training ist also individuell und nach Lust und Laune kombinierbar) lässt sich der Body super und bequem in Form halten :-) Ein wunderbarer Nebeneffekt. Das Gefühl danach. Vergleichbar mit einer kleinen Schneeflocke, die freudestrahlend durch die Welt tanzt. Also worauf noch warten ? " let´s do it.."

xoxo

nails fashion ..


So langsam schleicht sich die Sucht nach Nagellack auf leisen Pfoten auch bei mir an. Meine neue Errungenschaft der Nagellack (Nummer 248 "rich")von meiner Lieblingsfirma P2 ( bei DM erhältlich) Sieht sehr elegant aus , passt super zu Gold , natürlich auch zu Silber unschlagbar und er bringt etwasw ( wenn auch dunkle Farbe) in den meist eher tristen Winterlook.

New Year , new beginning, gute Vorsätze?!..



Zum Jahresende wird die "Gutevorsätzeliste" ( wenn man denn eine hat) immer länger und fast jede Stunde hängt sich eine weitere gute Idee an die letzte an. Ob ich dieses Jahr eine richtige Liste machen werde weiß ich noch nicht genau. Allerdings habe ich mir vorgenommen , dieses Jahr mit Spanisch anzufangen . Mal schauen ob es mir gelingen wird. Den Anfang habe ich allerdings schon gemacht und zwar habe ich vor kurzem ein Spanischwörterbuch auf dem Wühltisch für satte drei Euro gesehen. Etwa ein Wink des Schicksals? ..Ich bin mir sicher , das Buch hat einzig und allein auf mich gewartet.Also nichts wie ran ans Lernen! ...


In diesem Sinne


Saludos !!

joyeux noel , merry xmas , fröhliche weihnachten




Have a Happy and wonderful Christmas =)

" Darum ginge es doch in unserem Leben, dass wir die immer gleiche Routine durchbrechen. Dass wir spüren, was es bedeutet:

Ich atme, also bin ich."

christmas in my heart ..


"Du bist dafür geschaffen , dass du dein eigenes Leben lebst."

countdown is running ...



noch 2 Tage dann ist es soweit ..


Hier eine kleine Anregung zum Mittwoch ...



" Du kannst die Schwierigkeiten der anderen durch dein Mitfühlen verwandeln in einen Weg zu neuem Leben."

Sonntag, 19. Dezember 2010

hoho bald ist es soweit ...


Dezember der 20. und schonmal ein Türchen im Vorraus für den 21. ...
" Glück kann gerade im Nichtbesitz liegen und im Besitzen gefährdet sein. Was ich ersehne ist in meinem Herzen"

Dienstag, 14. Dezember 2010


Dezember der fünfzehnte...

un mot très extraordinaire...

"ouisititi" .. was für ein herrliches Wort. Wenn man es aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt, dann ist mit "ouistiti" ein Seidenäffchen gemeint. Wie genau dieses Wesen aussieht musste ich allerdings auch erst einmal googeln...klitzeklein und ein wenig böse sieht es aus ..
Naja die Schönheit dieses Wortes hat mich irgendwie beeindruckt und jetzt kann ich eine französische Vokabel mehr :)
xoxo

backe backe kuchen ...




der Bäcker hat gerufen. Nur leider ist der Bäcker kein Meister im Möhrentarte backen.


Was gibt es schöneres als an einem verschneiten Sonntag im Dezember nach einem ausgiebigen Spaziergang ein kleines essbares Werk zu vollbringen. Schon während meines Rundganges durch das weiße Berlin sehnte ich mich nach dem zarten Geruch nach weihnachtlichem Zimt und Nelken. Da in meinem Kühlschrank noch eine Packung Möhren auf ihr Hinrichtungsdatum warteten , dachte ich mir " Na dann backen wir mal einen meiner Lieblingskuchen" eine amerikanische Möhrentarte. Alles schön vorschriftsmäßig vorbereitet. Küchengeräte und Zutaten bereit gestellt, ein paar Duftkerzen für das richtige Feeling angezündet und losgelegt...Doch aus meinem guten Vorhaben wurde leider ein kleines Missgeschick ... der Möhrenbelag wurde nicht so wie ich ihn haben wollte und dann wars vorbei.. gegessen habe ich ihn trotzdem ..naja und was solls ..so bin ich um eine Erfahrung reicher und beim nächsten Mal klappt es bestimmt ..die weihnachtliche Atmosphäre hat sich trotz allem positiv auf meine Stimmung abgefärbt und diesen Rückschlag habe ich natürlich auch sehr gut verdaut.. in diesem Sinne ..xoxo

how wonderful ...


Da ich seit neuestem das Lippenbemalen für mich entdeckt habe , habe ich mir in letzter Zeit ein paar "Malstifte" in diversen Rottönen zugelegt. Allerdings hält die Farbe nur eine geraume Zeit lang und man verewigt seine Lippenform an allerlei Trinkgefäßen. Außerdem mag ich das Gefühl etwas auf den Lippen zu haben nicht besonders , da dieses mich aus welchem Grund auch immer zu gewissen Vorsichtsmaßnahmen zwingt. Aus diesem Grund kam mir wie aus heiterem Himmel die Idee einen Lipliner auszuprobieren. Und hach man glaubt es kaum! Die beste Entdeckung des Monats! Kann ich wirklich nur weiterempfehlen. Hält viel länger als Lippenstift und hinterlässt auch viel weniger "Spuren".



"Schweigen ist ein Weg zur Ruhe des Herzens"

Sonntag, 12. Dezember 2010


Farbe! Nichts als viele kunterbunte Farben! Diese Lidschattenpalette , welche meine Schwester vor mir ihr eigenen nennen durfte, bringt einen Hauch von Sommer in den Schminkalltag. Hach , das Experiment des Kombinierens ist eröffnet...
(H&M ca. 8 Euro)

"Wer leben will , der muss sich Zeit nehmen. Ohne Zeit gibt es kein Leben."
in diesem Sinne einen wundervollen dritten Advent ..

Freitag, 10. Dezember 2010



…Mal ein etwas anderes Modell von Ring. Habe ihn durch Zufall beim "shoppen" gesehen und ihn sofort in meine Obhut genommen. Er war auch gar nicht teuer , nur leider weiß ich seinen käuflichen Wert nicht mehr. Aber Hauptsache ist doch, dass er einen unbezahlbaren Wert für mich hat. ..J´adore…


11.Dezember ...
" Ein Lächeln bringt Menschen einander näher, die sich vorher noch fremd waren!"


Ein Blick aus dem Fester. Schnee . Dunkelheit. Kälte. Ein typischer Morgen im Dezember.


Ein warmes Bett.Ein Dach über dem Kopf. Eine Wärmflasche. Ein leckeres schokolastiges Frühstück. Café. Leise Musik. Ruhe. Der angenehme und beruhigende Duft von Mandeln und Marzipan. Vorfreude auf die Abenteuer des neuen Tages.


Eine Methode wie man sich den tristen Winter etwas verschönern kann.


xoxo

Mittwoch, 8. Dezember 2010




Da ich gestern leider nicht dazu kam ein weiteres Türchen zu öffnen gibt es heute gleich zwei ;-)


Sesam öffne dich ..

Samstag, 4. Dezember 2010

Freitag, 3. Dezember 2010


December the 3rd.. ein abendliches Adventstürchen heute mal ..

Mittwoch, 1. Dezember 2010



Dezember der zweite..

Winter time...




Arghh , es ist einfach nur noch unerträglich kalt draußen ...Abhilfe schafft hier in geraumen Maße meine bei C&A ( für unschlagbare 9 Euro) ergatterte neue Kopfbedeckung..
Der weitere Schnee kann kommen ( auch wenn ich ihn definitiv nicht haben möchte!)..
xoxo

no cold feets anymore..


Endlich ein Paar Schuhe welche die Füße recht warm halten ...lassen bei mir Ambitionen zu "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" aufkommen ..

(Tamaris ca. 70 Euro)

Schoki a la Spongebob


Nach einem Suchmarathon( kaum zu glauben!) habe ich endlich nun meinen eigenen Schokiadventskalender! Und zwar hat sich bei meiner Jagd leider nicht der von mir gewünschte rosarote Barbie-Mädchenkalender ergeben , sondern "nur" ein knuddeliger und lachender Spongebob hat sich mir als Opfer ergeben...Aber die Schokolade ist wirklich schmackhaft und das Lächeln von Spongebob zaubert auch mir immer wieder ein Lächeln auf die Lippen..

Und hier nun das erste "Türchen" am ersten Dezember ;-)